Dienstag, 12. Dezember 2017

Ein Weihnachtsgruß aus Franken #Türchen Nr.12

Es ist wieder so weit: ich darf ein Türchen für den fränkischen Adventskalender öffnen. Diesmal habe ich wieder einen Gewinn von einem fränkischen Unternehmen. 

Nämlich den Tessloff Verlag. Seit über 50 Jahren gibt es bereits den Tessloff Verlag und seit Ende der 80er Jahre hat er seinen Geschäftssitz in Nürnberg. 

Die Meisten von euch kennen bestimmt die WAS IST WAS Reihe von Tessloff. Die Reihe gibt es bereits seit 1961 und bringt seitdem regelmäßig Sachbücher für Kinder auf den Markt. Ganz neu ist der Weltatlas für Kinder ab 8 Jahren. Auf 232 Seiten findet man unter anderem 80 physische und politische Karten, ein Register und detaillierte Angaben zu Wirtschaft, Industrie, Kultur und Klima.

Und genau den kannst du hier gewinnen:

Was ist was Weltatlas


-Hinterlasst einen Kommentar unter diesen Beitrag

-Für jeweils ein Extralos kommentiert ihr auch bei Facebook und/ oder Instagram.

-Sei schnell: dieses Gewinnspiel läuft nur bis zum 13.12.2017 um 22 Uhr.

-Der Gewinner wird hier, unter diesem Beitrag bekannt gegeben.

-Teilnahme nur für reale Personen über 18, mit Wohnsitz in Deutschland.

-Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schau doch auch mal bei den anderen Blogs vorbei und folge uns unauffällig. (Followerzahlen zeigen uns am zuverlässigsten, ob sich jemand für unseren Blog interessiert).

Viel Glück! 

Bei Jaellekatz findest du das 11. Türchen (noch bis 22 Uhr) und morgen geht es mit dem 13. Türchen bei Mintyanchor weiter.

Die anderen Frankenblogger sind:
Lena von Mini&Mami, Katharina von Kinderleute, Anke von Mama geht online, Sylvia von Jaellekatz, Alicja von Wiktoria´s Life, Susanne von Ich lebe! Jetzt!, Nadine von Mama und die Matschhose, Sabrina von Mintyanchor


Montag, 11. Dezember 2017

Weihnachtliche Deko und Adventskranzideen

Ist bei dir schon alles bereit für Weihnachten? Bist du schon in Weihnachtsstimmung? Neben Plätzchenbacken und Weihnachtslieder in Dauerschleife hören ist die Deko der wichtigste Teil für mich um so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen. Es muss aber nicht immer pompös oder teuer sein, im Gegenteil, ich finde Dekoideen mit Naturmaterialen und bereits vorhandenen Dekomaterial am schönsten. Meine Kinder bestehen jedes Jahr auf einen traditionellen Adventskranz, deshalb habe ich meine weiteren Adventskranzideen als allgemeine Weihnachtsdekoration benutzt.

Adventskranz mit Weingläsern


Adventskranz aus Weingläsern



Adventskranz Weingläser



Adventskranz mit Schleich Tieren




Adventskranz auf einer Astscheibe


Weihnachtsdeko Ideen



Adventskranz mit Blitzbeton



Adventskranz mit Blitzzement




Adventskranz Blitzbeton



Adventskranz mit Schleichtieren



Adventskranz Ideen

Alles Liebe und eine zauberhafte Adventszeit.


Sonntag, 3. Dezember 2017

Ein Weihnachtsgruß aus Franken #Türchen Nr. 3

Hallo ihr Lieben, sicher habt ihr schon auf Instagram und Facebook entdeckt, dass ich dieses Jahr bei einem Blogger-Adventskalender mitmache. 10 Bloggerinnen aus Franken versüßen euch die Adventszeit mit 24 tollen Preisen. Mit dabei sind Lena von Mini&Mami, Katharina von Kinderleute, Anke von Mama geht online, Sylvia von Jaellekatz, Alicja von Wiktoria´s Life, Susanne von Ich lebe! Jetzt!, Nadine von Mama und die Matschhose, Sabrina von Mintyanchor und natürlich ich.

ein Weihnachtsgruß aus Franken

Der heutige Preis ist von Pica, einem fränkischen Unternehmen aus Kirchehrenbach. Die Stifte sind eigentlich für Handwerker gedacht. Mein Mann war total begeistert, als er die Tieflochmarker von Pica entdeckt hat. Mich interessieren Handwerkerarbeiten, ehrlich gesagt, weniger. Aber die Marker schreiben super auf allen Materialien und sind zudem wasserfest. Mit den Stiften habe ich alle Schulutensilien meiner Kinder markiert und zum Basteln sind sie auch super. Die Marker schreiben auf allen Untergründen (Holz, Kunststoff, Stein,...), die Stiftspitze fasert dabei nicht aus und trocknet auch nicht aus.

Ein Weihnachtsgruß aus Franken

Ein Weihnachtsgruß aus Franken

Ihr könnt heute 5 Stifte von Pica gewinnen. 2 schwarze Tieflochmarker, 1 roter Tieflochmarker, 1 Bleistift-Tieflochmarker und ein weißer Marker. Mit dazu habe ich euch ein paar Etiketten und kleine Holzscheiben gepackt. So könnt ihr gleich zu lettern anfangen und Geschenketiketten und Anhänger beschriften.

Wie du gewinnen kannst:


-Hinterlasst einen Kommentar unter diesen Beitrag

-Für jeweils ein Extralos kommentiert ihr auch bei Facebook und/ oder Instagram.

-Sei schnell: dieses Gewinnspiel läuft nur bis zum 4.12.2017 um 22 Uhr.

-Der Gewinner wird hier, unter diesem Beitrag bekannt gegeben.

-Teilnahme nur für reale Personen über 18, mit Wohnsitz in Deutschland.

-Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schau doch auch mal bei den anderen Blogs vorbei und folge uns unauffällig. (Followerzahlen zeigen uns am zuverlässigsten, ob sich jemand für unseren Blog interessiert).

Das zweite Türchen findest du bei Vivabini und das vierte Türchen hat Mama geht online.

Viel Glück und eine schöne Adventszeit.

Alles Liebe, Birgit

Freitag, 1. Dezember 2017

Adventskalender

Heute darf ich einen Gastbeitrag bei FaBa- Familie aus Bamberg veröffentlichen. Hier kannst du vom 1. bis zum 26. Dezember jeden Tag ein Türchen öffnen und einen Beitrag aus den Bereichen Ausflugtipps, DIY, Rezepte und Kinder mit dem Hintergrund von Weihnachten lesen. Zudem gibt es auch noch 7 Gewinnspiele mit tollen Gewinnen. Und heute durfte eben ich die Überraschung für das erste Türchen übernehmen.  Also, ab zu Marie und ihrem Blog und das erste Türchen öffnen!

Rezept Elisenlebkuchen


Alles Liebe, Birgit

Donnerstag, 30. November 2017

Last minute Adventskalender

Huch, morgen ist ja schon der erste Dezember! Hast du schon alle Adventskalender beisammen? Oder kannst du noch eine Idee gebrauchen? Dann bist du hier genau richtig.

Dieses Jahr haben wir einen Adventskalender für die ganze Famile vorbereitet. Das geht ganz fix und ist wirklich eine schöne Idee. 

Adventskalender selber machen

Hier machen sich morgen früh Maria und Josef auf den Weg nach Bethlehem. Jeden Tag gehen sie einen Stern weiter, bis sie am 24. Dezember im Stall ankommen.

Adventskalender Ideen

Wenn du möchtest, kannst du zudem noch jeden Tag ein Kapiel aus einem Weihnachtsbuch vorlesen. Das kann zum Thema passend Marias kleiner Esel oder die Weichnachtsgeschichte aus dem Lukasevangelium sein.

Oder ein allgemeines Weihnachtsbuch, wie diese hier:

Adventskalender selber machen

Welche Figuren du als Maria und Josef benutzt, ist eigentlich egal. Du kannst auch Playmobilmännchen, Barbie und Ken oder selbstgemachte  Figuren aus Salzteig oder ähnlichem benutzen.

Ich wünsch dir eine zauberhafte Adventszeit.

Alles Liebe, Birgit


Freitag, 24. November 2017

Schneeflocken Plätzchen

Wir haben diese Woche unsere ersten Weihnachsplätzchen gebacken. Schneeflocken. Kennst du die? Schneeflockenplätzchen sind ganz zarte Plätzchen, die fast schon wie Schneeflocken auf der Zunge schmelzen. Sie sind ganz einfach in der Zubereitung. Magst du das Rezept haben?

Schneeflockenplätzchen


100g Mehl
250g Speisestärke
100g Puderzucker
250g weiche Butter
2EL Vanillezucker
1 Prise Salz

Rezept Weihnachtsplätzchen

Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren und dann die restlichen Zutaten unterkneten. Mindestens 30 Minuten kaltstellen und dann zu 4 Rollen formen, kleine Scheiben abschneiden und diese dann mit einer Gabel eindrücken. Die Gabel bleibt nicht kleben, wenn du sie vorher in Mehl drückst.

Rezept Schneeflocken


 Die Plätzchen werden bei 175°C für 8 Minuten gebacken. Nur der Rand soll sich ganz leicht braun färben. Die Schneeflocken erst vom Blech nehmen, wenn sie ausgekühlt sind, sonst zerbrechen sie. Mit Puderzucker bestäuben und in einer Dose aufbewahren. Oder gleich essen ;) Lecker!

Schneeflocken Rezept

Alles Liebe, Birgit


Dienstag, 14. November 2017

Teebeutel selber machen - Geschenkidee für Weihnachten

Wir haben gerade ausgerechnet, dass es nicht einmal mehr sechs Wochen bis Heilig Abend sind. Da wird es doch langsam aber sicher Zeit sich um die Weihnachtsgeschenke zu kümmern. Selbstgemachtes aus der Küche verschenke ich jedes Jahr wieder gerne. Dieses Jahr wollte ich mal selbstgemachte Teebeutel ausprobieren. OK, 100% selbstgemacht sind die nicht, denn die Teefilter kann man schon fertig kaufen. Aber hübsch schaut es trotzdem aus.

Teebeutel selber machen

Du brauchst Teefilter, losen Tee, Baumwollgarn oder Bratengarn, Papier, Schere/Papierstanzer und eine Nadel.

Teebeutel selber machen

Den Tee füllst du vorsichtig in den Teefilter. Je nach Geschmack 1-3 Teelöffel.

Teebeutel selber machen

Dazu habe ich den Früchtetee "Süße Wintermandel" von Evas Teeplantage benutzt. Den kannst du lose im Päckchen kaufen. Die Franken unter uns können sich den Tee sogar direkt im Teeladen in ein eigenes Gefäß abfüllen lassen. Die süße Wintermandel duftet schon lecker nach gebrannten Mandeln und aufgekocht lässt einen der Tee direkt in Weihnachstmarkstimmung kommen. Perfekt also für ein Weihnachtsgeschenk.

Teebeutel selber machen

Das kleine Teetütchen bindest du mit einem Baumwollband zu, am anderen Ende des Bandes kommt ein kleines Schild hin. Falls du eine passende Papierstanze hast, kannst du die Schilder oder Etiketten gleich ausstanzen, ansonsten muss die gute alte Schere herhalten. Mit einer Nadel den Faden durch das Etikett fädeln und ein kleines Schleifchen machen. Schon ist der erste Teebeutel fertig. In einer kleinen Holzschachtel sehen die Teebeutel wirklich hübsch aus und wenn der Tee verbraucht ist, kann die Holzschachtel als normale Teeschachtel weiterverwendet werden.

Teebeutel selber machen

Alles Liebe, Birgit


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...