Dienstag, 16. Januar 2018

Fünf erprobte Tipps um deinen Familienalltag zu meistern

Hallo 2018! Bist du gut ins neue Jahr gekommen? Und vor allem wieder gut in den Alltag nach den Ferien? Wenn ich es mir aussuchen könnte, würde ich mir wahrscheinlich das ganze Jahr lang Ferien wünschen. Kein Morgenstress, keine Hausaufgaben, keine Termine und auch kein Lernen für Schulaufgaben. 

Familienalltag organisieren

Dieses Schuljahr fing für mich ganz schön holprig an. Vier Kinder an vier verschiedenen Einrichtungen davon eine neue Schule und ein neuer Kindergarten. Da habe ich ganz schön lange gebraucht bis ich wieder im "flow" war. Jetzt hab ich den Bogen raus und ja, natürlich hat das Schulleben auch Vorteile. Einen freien Vormittag für mich zum Beispiel.

Um den Familienalltag leichter zu meistern und zu organisieren habe ich mir in den letzten Jahren ein paar Gewohnheiten geschaffen.

1. Schon abends den Tisch für das Frühstück decken (lassen)

Nach der Geburt von Kind4 war ich abends so müde, dass ich mich nicht mehr aufraffen konnte den Tisch abzuräumen. Die Aufgabe hat dann Kind1übernehmen dürfen. Morgens hat es auch immer ewig gedauert den Tisch zu decken. Ich weiß wirklich nicht woran das liegt, dass morgens alles 10 Mal so lange dauert. Somit hat Kind1 den Frühstückstisch auch gleich am Abend decken dürfen. Das hat auch den Vorteil, dass man gleich merkt, wenn zu wenige Tassen, Schüssel oder Löffel da sind und man dann nicht am Morgen hektisch alle Schubladen durchwühlen muss, sondern abends noch mal die Spülmaschine anschmeißen kann.

2. Schon am Abend die Kleidung für den nächsten Tag zurechtlegen.

Nichts nervt mehr als morgens noch zwei passende Socken suchen zu müssen. Also schon abends alles zurechtlegen und den Kindern ihre Sachen für den nächsten Tag aussuchen lassen. Das hilft auch bei sehr wählerischen Kindern, die jeden Morgen gefühlte Stunden vor dem Schrank stehen und sich zwanzig Mal umentscheiden was sie denn nun anziehen wollen. "Das hast du dir gestern Abend selbst ausgesucht" wirkt wirklich Wunder und du hast schon mal eine Sorge weniger. 

3. Die Schultasche am Abend packen.

"Wo ist meine Trinkflasche", "Du musst da noch was unterschreiben", "Ich finde meine Flöte nicht" - kommt dir das bekannt vor? Lass deine Kinder schon am Abend die Schultasche für den nächsten Tag packen. Das spart dir einiges an Nerven.

4. Stehe rechtzeitig auf

....und gehe zeitig zu Bett. Zugegeben ziemlich langweilig und auch mein wunder Punkt. Aber, aber, aber ausgeschlafen funktioniert einfach alles besser, du hast mehr Geduld und der Zeitdruck hält sich auch ziemlich in Grenzen.

5. Organisiere dir die Zettelwirtschaft und schreib dir alle Termine auf

Hast du auch so viele Elternbriefe, Klassenlisten und sonstige Zettelwirtschaft. Meine Kinder bringen massig Zettel aus Schule und Kindergarten mit nach Hause. Früher hab ich immer, faul wie ich bin, alles auf einen Haufen gelegt und dann natürlich nichts mehr gefunden. "Wann war noch mal der Wandertag?", "Wieviel Papiergeld braucht wer und wann?".  

kostenloser Kalender 2018


Mittlerweile sortiere ich die Elternbriefe und sonstiges nach Kind und stecke sie in selbst gebastelte Mappen auf denen ich vorne noch den Stundenplan des jeweiligen Kindes draufgeklebt habe. Die Mappen hängen bei uns im Esszimmer und so habe ich das wichtigste schnell im Auge oder in der Hand.
Die ganzen Termine schreibe ich mir gleich in meinen Kalender. Schulaufgaben, Ausflüge und Arzttermine habe ich so im Blick und vergesse sie nicht. Meistens jedenfalls...

Den Familienalltag organisieren


Und damit du dir deine Termine auch aufschreiben und merken kannst, habe ich einen Kalender für dich und deine ganze Familie gemacht. Jedes Familienmitglied hat einen eigene Spalte - so vergisst du keinen Termin mehr! Einfach hier klicken und kostenlos herunterladen.

Was hilft dir deinen Familienalltag zu organisieren? Erzähl mal!

Alles Liebe, Birgit


Samstag, 23. Dezember 2017

Frohe Weihnachten

Mit diesem Blogpost verabschiede ich mich in die Weihnachtsferien. Wir lesen uns im Januar, nach den Ferien, wieder. 

Ich wünsche dir ein friedliches und zauberhaftes Weihnachtsfest.

Fairy door

 Vielen Dank, dass du hier mitliest und mich mit deinen Kommentaren, Herzchen und Likes hier auf dem Blog, Intsagram und Facebook unterstützt. 
Ich freue mich schon auf das nächste Jahr. Ein paar Rezepte und DIY Ideen habe ich schon für dich vorbereitet.

Rutsch gut ins neue Jahr!

Alles Liebe, Birgit
 

Donnerstag, 21. Dezember 2017

Ein Weihnachtsgruß aus Franken #Türchen Nr. 21

Jetzt sind es nur noch drei Tage bis Weihnachten. Um dir die Zeit ein bisschen zu verkürzen, kannst du bis morgen Abend hier zwei kreative Pakete gewinnen.

Das erste Paket ist von Eindruckstempler. Sabrina ist Demonstratorin für Stampinup. Kennst du das Unternehmen? Dort gibt es ganz wunderschöne Bastelsachen und vor allem natürlich Stempel. Sabrina bietet auch Workshops an, in denen du unter anderem individuelle Karten basteln und Fotobücher gestalten kannst. Für unseren Frankenadventskalender hat sie mir dieses schöne Set zur Verfügung gestellt. 5Washi Tape, Flüssigkleber von Tombow und ein kleines, selbstgebasteltes Fotoalbum. Sieht das nicht süß aus!




Das zweite Set ist vom Tessloff Verlag. Das Glitzer-Sticker-Malbuch Weihnachten und die CD WAS IST WAS Kindergarten Band 01: Jahreszeiten.


So kannst du gewinnen:

-Hinterlasse einen Kommentar unter diesen Beitrag

-Für jeweils ein Extralos kommentiere auch bei Facebook und/ oder Instagram.

-Sei schnell: dieses Gewinnspiel läuft nur bis zum 22.12.2017 um 22 Uhr.

-Der Gewinner wird hier, in den Komentaren, bekannt gegeben.

-Teilnahme nur für reale Personen über 18, mit Wohnsitz in Deutschland.

-Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schau doch auch mal bei den anderen Blogs vorbei und folge uns unauffällig. (Followerzahlen zeigen uns am zuverlässigsten, ob sich jemand für unseren Blog interessiert).

Viel Glück! 

Morgen wird bei Wiktorias Life das 22. Türchen geöffnet und bei Jaellekatz findest du noch bis heute 22 Uhr das 20. Türchen.
Die anderen Frankenblogger sind:
Lena von Mini&Mami, Katharina von Kinderleute, Anke von Mama geht online, Sylvia von Jaellekatz, Alicja von Wiktoria´s Life, Susanne von Ich lebe! Jetzt!, Nadine von Mama und die Matschhose, Sabrina von Mintyanchor



Dienstag, 12. Dezember 2017

Ein Weihnachtsgruß aus Franken #Türchen Nr.12

Es ist wieder so weit: ich darf ein Türchen für den fränkischen Adventskalender öffnen. Diesmal habe ich wieder einen Gewinn von einem fränkischen Unternehmen. 

Nämlich den Tessloff Verlag. Seit über 50 Jahren gibt es bereits den Tessloff Verlag und seit Ende der 80er Jahre hat er seinen Geschäftssitz in Nürnberg. 

Die Meisten von euch kennen bestimmt die WAS IST WAS Reihe von Tessloff. Die Reihe gibt es bereits seit 1961 und bringt seitdem regelmäßig Sachbücher für Kinder auf den Markt. Ganz neu ist der Weltatlas für Kinder ab 8 Jahren. Auf 232 Seiten findet man unter anderem 80 physische und politische Karten, ein Register und detaillierte Angaben zu Wirtschaft, Industrie, Kultur und Klima.

Und genau den kannst du hier gewinnen:

Was ist was Weltatlas


-Hinterlasst einen Kommentar unter diesen Beitrag

-Für jeweils ein Extralos kommentiert ihr auch bei Facebook und/ oder Instagram.

-Sei schnell: dieses Gewinnspiel läuft nur bis zum 13.12.2017 um 22 Uhr.

-Der Gewinner wird hier, unter diesem Beitrag bekannt gegeben.

-Teilnahme nur für reale Personen über 18, mit Wohnsitz in Deutschland.

-Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schau doch auch mal bei den anderen Blogs vorbei und folge uns unauffällig. (Followerzahlen zeigen uns am zuverlässigsten, ob sich jemand für unseren Blog interessiert).

Viel Glück! 

Bei Jaellekatz findest du das 11. Türchen (noch bis 22 Uhr) und morgen geht es mit dem 13. Türchen bei Mintyanchor weiter.

Die anderen Frankenblogger sind:
Lena von Mini&Mami, Katharina von Kinderleute, Anke von Mama geht online, Sylvia von Jaellekatz, Alicja von Wiktoria´s Life, Susanne von Ich lebe! Jetzt!, Nadine von Mama und die Matschhose, Sabrina von Mintyanchor


Montag, 11. Dezember 2017

Weihnachtliche Deko und Adventskranzideen

Ist bei dir schon alles bereit für Weihnachten? Bist du schon in Weihnachtsstimmung? Neben Plätzchenbacken und Weihnachtslieder in Dauerschleife hören ist die Deko der wichtigste Teil für mich um so richtig in Weihnachtsstimmung zu kommen. Es muss aber nicht immer pompös oder teuer sein, im Gegenteil, ich finde Dekoideen mit Naturmaterialen und bereits vorhandenen Dekomaterial am schönsten. Meine Kinder bestehen jedes Jahr auf einen traditionellen Adventskranz, deshalb habe ich meine weiteren Adventskranzideen als allgemeine Weihnachtsdekoration benutzt.

Adventskranz mit Weingläsern


Adventskranz aus Weingläsern



Adventskranz Weingläser



Adventskranz mit Schleich Tieren




Adventskranz auf einer Astscheibe


Weihnachtsdeko Ideen



Adventskranz mit Blitzbeton



Adventskranz mit Blitzzement




Adventskranz Blitzbeton



Adventskranz mit Schleichtieren



Adventskranz Ideen

Alles Liebe und eine zauberhafte Adventszeit.


Sonntag, 3. Dezember 2017

Ein Weihnachtsgruß aus Franken #Türchen Nr. 3

Hallo ihr Lieben, sicher habt ihr schon auf Instagram und Facebook entdeckt, dass ich dieses Jahr bei einem Blogger-Adventskalender mitmache. 10 Bloggerinnen aus Franken versüßen euch die Adventszeit mit 24 tollen Preisen. Mit dabei sind Lena von Mini&Mami, Katharina von Kinderleute, Anke von Mama geht online, Sylvia von Jaellekatz, Alicja von Wiktoria´s Life, Susanne von Ich lebe! Jetzt!, Nadine von Mama und die Matschhose, Sabrina von Mintyanchor und natürlich ich.

ein Weihnachtsgruß aus Franken

Der heutige Preis ist von Pica, einem fränkischen Unternehmen aus Kirchehrenbach. Die Stifte sind eigentlich für Handwerker gedacht. Mein Mann war total begeistert, als er die Tieflochmarker von Pica entdeckt hat. Mich interessieren Handwerkerarbeiten, ehrlich gesagt, weniger. Aber die Marker schreiben super auf allen Materialien und sind zudem wasserfest. Mit den Stiften habe ich alle Schulutensilien meiner Kinder markiert und zum Basteln sind sie auch super. Die Marker schreiben auf allen Untergründen (Holz, Kunststoff, Stein,...), die Stiftspitze fasert dabei nicht aus und trocknet auch nicht aus.

Ein Weihnachtsgruß aus Franken

Ein Weihnachtsgruß aus Franken

Ihr könnt heute 5 Stifte von Pica gewinnen. 2 schwarze Tieflochmarker, 1 roter Tieflochmarker, 1 Bleistift-Tieflochmarker und ein weißer Marker. Mit dazu habe ich euch ein paar Etiketten und kleine Holzscheiben gepackt. So könnt ihr gleich zu lettern anfangen und Geschenketiketten und Anhänger beschriften.

Wie du gewinnen kannst:


-Hinterlasst einen Kommentar unter diesen Beitrag

-Für jeweils ein Extralos kommentiert ihr auch bei Facebook und/ oder Instagram.

-Sei schnell: dieses Gewinnspiel läuft nur bis zum 4.12.2017 um 22 Uhr.

-Der Gewinner wird hier, unter diesem Beitrag bekannt gegeben.

-Teilnahme nur für reale Personen über 18, mit Wohnsitz in Deutschland.

-Keine Barauszahlung. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Schau doch auch mal bei den anderen Blogs vorbei und folge uns unauffällig. (Followerzahlen zeigen uns am zuverlässigsten, ob sich jemand für unseren Blog interessiert).

Das zweite Türchen findest du bei Vivabini und das vierte Türchen hat Mama geht online.

Viel Glück und eine schöne Adventszeit.

Alles Liebe, Birgit

Freitag, 1. Dezember 2017

Adventskalender

Heute darf ich einen Gastbeitrag bei FaBa- Familie aus Bamberg veröffentlichen. Hier kannst du vom 1. bis zum 26. Dezember jeden Tag ein Türchen öffnen und einen Beitrag aus den Bereichen Ausflugtipps, DIY, Rezepte und Kinder mit dem Hintergrund von Weihnachten lesen. Zudem gibt es auch noch 7 Gewinnspiele mit tollen Gewinnen. Und heute durfte eben ich die Überraschung für das erste Türchen übernehmen.  Also, ab zu Marie und ihrem Blog und das erste Türchen öffnen!

Rezept Elisenlebkuchen


Alles Liebe, Birgit
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...