Freitag, 11. Dezember 2015

Spitzbuben


Plätzchen Rezept


Dieses Jahr habe ich das erste Mal Spitzbuben gemacht. Kind3 ist hin und weg und hat schon fast die ganze Dose aufgegessen. Naja, vielleicht hab ich ihr auch ein bisschen geholfen... Und da das Rezept so lecker ist, teile ich es gerne mit euch.

Ihr braucht:
500g Mehl
2 Eier
300g  weiche Butter
150g Zucker

Johannisbeergelee
Puderzucker

Bis auf das Gelee und den Puderzucker alles zu einem homogenen Teig verkneten und dann für ca. 1h kalt stellen. Den ganzen Teig mit dem gleichen Ausstecher austechen. In die Hälfte der Plätzchen einen kleinen Stern/Kreis stechen oder gleich mit einen Spitzbubenstecher ausstechen. Das werden dann die Keksdeckel. Anschließend bei 175°C für ca. 8 Minuten backen. Wenn die Plätzchen ausgekühlt sind, die Unterseiten mit Johannisbeergelee bestreichen und den Deckel aufsetzten. Dann noch mit Puderzucker bestäuben und ...genießen.

Viel Spaß beim Backen,
Eure Birgit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...