Samstag, 12. März 2016

12 von 12 im März

Schon wieder ein Monat rum, und es ist wieder Zeit für 12 von 12.

Den Morgen starteten wir mit leckeren Pancakes. Hier stibitzt sich Kind4 gerade eine Traube vom Teller von Kind1. Seine eigenen Trauben hat er dann natürlich nicht angerührt.



Während ich in der Küche buk, liesen es sich die Kinder vor dem Fernseher gut gehen.



So sortierte Kind 3 ihren Pancakespieß. Und aß dann doch nur die Erdbeeren.



Kind 1 ist seit gestern Mittag leider krank und liegt seitdem auf dem Sofa.



Als wir endlich ausgehfein waren, sind wir zu einem Basar in unserer Nachbargrundschule gefahren. Hier unsere Ausbeute:



Am Wochenende ist mein Mann für das Mittagessen zuständig. Es gab mehrere Variationen von Pizza. Hier Pizza mit Burgerbelag.



Nach dem Mittagessen sind wir noch zu dem Basar in unserer Grundschule geflitzt.



Am Nachmittag haben wir es uns mit den neuen Hörspielen und Büchern gemütlich gemacht.

 

Zum Knabbern gab es natürlich auch was. Eine Apfelkrabbe - Kind3 hat den Kakahaufen dazu erfunden.



Das samstägliche Bad darf natürlich nicht fehlen. Das Bild ist so verwackelt, da die beiden Mädels beim Baden total aufgedreht und immer in Aktion sind. Der Badboden war danach übrigens ziemlich gut gewässert.



Seit gestern bin ich stolze Besitzerin eines "Hermans". Der Sauerteig gärt lustig vor sich hin. Am Montag darf ich ihn das erste Mal "füttern".



Ein paar Süßigkeiten für Ostern habe ich heute auch noch besorgen können und auf dem zweiten Basar habe ich ein Buch für Kind4 finden können. Natürlich mit Autos. Wir sind jetzt geschenketechnisch bereit für Ostern.



 So, das war es mit meinem Einblick in unser Tagesgeschehen.

Ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende.

Eure Birgit





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...