Donnerstag, 27. Oktober 2016

Zimtstern aus Hefeteig

Kennt ihr die Nutellasterne, die zu Zeit überall auf Pinterest und Co zu sehen sind? Die sehen schon verflixt lecker aus. Nur mag ich kein warmes Nutella - man kann ja nicht alles mögen. Deshalb habe ich mal versucht den Nutellastern anstatt mit Schokocreme mit Zimt und Zucker zu füllen. Das hat super geschmeckt. Den Stern haben meine Kinder und ich wahrscheinlich innerhalb weniger Minuten vernichtet. Die Zubereitung ist auch ganz simpel. Ich habe auf Fertigteig zurückgegriffen, der hat den Vorteil sofort benutzbar zu sein (vorrausgesetzt man hat welchem im Kühlschrank) und muss nicht  noch geknetet und gehen gelassen werden.

Ihr braucht 2 Packungen Hefeteig aus dem Kühlregal, 50 g Butter, 1El Zucker und ein Tl Zimt.

Nutellasonne


Nutellasonne


Nutellasonne


Nutellasonne


Nutellastern


Mit dem restlichen Teig haben meine Töchter Apfeltaschen gemacht - die waren auch sehr lecker!

Apfeldumpling


Apfel mit Hefeteig

Viel Spass beim Nachbacken.

Eure Birgit



Kommentare:

  1. Ich bin auch kein Fan von warmer Nutella. Und dann ist das immer so ne Sauerei, wenn man so eine Nutellablume bastelt. Da finde ich deine Variante wirklich klasse. Merk ich mir. Danke für den Tipp.
    LG Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke, freut mich, dass dir die Zimtvariante gefällt. Macht auch gar keine Sauerei :) Viel Spaß beim Nachbacken. Liebe Grüße, Birgit

      Löschen
  2. Hallo liebe Birgit,
    vom Nutellastern hab ich bis jetzt noch gar nix gehört, aber Zimt mag ich sowieso auch viel lieber. ;-)
    Ich werde deine Variante auf jeden Fall nachbacken
    mit liebem Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Gabriele,
      Viel Spaß beim Nachbacken. Zimt ist einfach lecker, vor allem zur Herbst und Winterzeit.
      Liebe Grüße, Birgit

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...