Mittwoch, 12. Juli 2017

Wimpelgirlande aus Tafelstoff

Schon seit längerem wollte ich mal Tafelstoff ausprobieren. Das Material finde ich total super und vielseitig. Zur Einschulung unserer jüngsten Tochter habe ich es dann endlich geschafft und etwas für unsere kleine Maus gezaubert: Eine Wimpelkette. Ich liebe Wimpelketten! Für jede Feier könnte ich eine Neue nähen oder basteln. 

Der Vorteil einer Wimpelkette aus Tafelstoff ist, dass man sie für jeden Anlass verwenden kann - sie ist ja beschriftbar und abwaschbar. Mit so einer Wimpelkette kannst du im Handumdrehen eine Geburtstagsfeier, Einschulung oder ein Jubiläum individualisieren. 

Du brauchst neben Tafelstoff noch Filzstoff, eine ca. 3m lange Pompomkette (oder ähnliches), Garn und natürlich eine Nähmaschine.

Wimpelkette für die Einschulung

Ich habe mich entschieden die Wimpel in Schildform auszuschneiden, klassisch dreieckig oder fähnchenförmig ist natürlich auch möglich. Ein Wimpel ist 15x21 cm groß. (Die 21 cm teilen sich in die Seitenlänge 14 cm und die Seitenlänge der Spitze 10 cm/Höhe 7 cm.) 

Wimpelkette selber machen

Mach dir am besten eine Schablone und übertrage sie mindestens 13-mal (happy birthday hat 13 Buchstaben) mit Kugelschreiber auf die Rückseite des Tafel -und Filzstoffes.
Damit die Wimpelkette stabiler ist habe ich sie mit Filzstoff auf der Rückseite verstärkt.

Wimpelkette DIY

Tafelwimpel und Filzwimpel einfach aufeinanderlegen und einmal am Rand rundherum nähen. Die 15 Wimpel habe ich anschließend an eine Pompomkette genäht.

Und schon ist sie fertig, die "allfeier" Wimpelkette.

Alles Liebe, Birgit 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...