Mittwoch, 11. November 2015

Adventskalender basteln und befüllen Teil 1

Seid ihr schon dabei Adventskalender zu basteln? Ich habe hier noch ein paar Ideen für euch.

Adventskalender aus Papiertüten

Mein Lieblingskalender ist der Kalender aus Tüten. Ihr braucht dazu 24 Papiertüten, Papier und Klebeband zum Verzieren, 24 Wäscheklammern und Schnur.
Die Tüten könnt ihr ganz nach Belieben füllen. Ursprünglich habe ich für meine Kinder so allerhand Krimskrams wie Stifte, Aufkleber, schöne Radiergummis und kleine Figuren in die Kalender gefüllt. Sie Sachen sind dann aber nur im Wohnzimmer durch die Gegend geflogen und ich durfte sie dann ständig aufräumen.

Deshalb habe ich noch ein paar andere Vorschläge für euch.

Adventskalender aus Papiertüten


Nehmt ein Rahmenpuzzle mit mindestens 24 Teilen und verteilt sie in die Tüten. Vielleicht mit etwas Süßkram dabei (denn Süßigkeiten gehen immer). Jeden Tag kommen dann Puzzleteile dazu und wenn das Puzzle voll ist, ist Heiliger Abend. Ich finde, dass hilft den Kinder die abstrakte Zeiteinteilung zu visualisiern.

Auch toll ist es die Krippenfiguren auf die Tüten aufzuteilen; am Heiligabend ist dann natürlich das Christkind in der Tüte.

Und wer eine besonders schöne oder gern gelesene Weihnachtsgeschichten hat, kann diese kopieren und jeden Tag eine vorlesen. Ich habe das zum Beispiel mit meinem Lieblingsweihnachtskinderbuch gemacht. Es ist mittlerweile so alt, dass es schon auseinander fällt. Also habe ich die einzelenen Geschichten kopiert, gefaltet und in die Tütchen gesteckt.

Adventskalender aus Klopapierrollen

Dieses Jahr habe ich mal einen Kalender aus Klopapierrollen ausprobiert. Ihr braucht dafür 24 Klopapierrollen und Papier zum Verzieren. Die Klorollen werden an jeder Seite so eingeknickt, dass eine Schachtel entsteht, diese könnt ihr dann nach belieben verzieren. Die Schachteln sind um einiges kleiner als die Tüten und eignen sich so gut für kleine Süßigkeiten, Zitate oder Geschichten.

Ideen für Adventskalender


Als letztes möchte ich noch einen Kalender "to go" vorstellen. Ihr braucht dafür Kaugummipackungen (Kaugummis zum Rausdrücken) und Motivpapier. Zwei Packungen Kaugummi mit Motivpapier ummanteln und dann auf jede "Kaugummiunterseite" eine Zahl von 1-24 mit wasserfestem Stift schreiben. (vorsichtig das Alupapier reißt schnell)

Und? War was für euch dabei? Was für Adventskalender macht ihr?
Hier findet ihr den 2. Teil

Liebe Grüße,
Eure Birgit


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...