Sonntag, 23. Oktober 2016

Exklusivzeit mit Mama und/ oder Papa

Am Abend, wenn ich die Kinder ins Bett gebracht habe und dann den Tag Revue passieren lasse, fällt es mir ganz oft auf, dass ich nicht immer Zeit hatte mit jedem Kind zu kuscheln, zu spielen oder in Ruhe ein Gespräch zu führen. Geht euch das auch so?

Sobald man mehrere Kinder hat oder auch ältere Kinder, ist es gar nicht mehr so einfach, allen eine Exklusivzeit einzuräumen. Man ist so oft im hektischem Alltag gefangen, dass nicht jedes Kind mit seinen Bedürfnissen wahrgenommen wird oder werden kann. Da sind Termine, Hausaufgaben, der leidige Haushalt und vieles mehr. Es ist jedoch für die Entwicklung der Kinder wichtig, individuell Zeit mit den Eltern zu verbringen und positive Aufmerksamkeit geschenkt zu bekommen.

Auch wenn die Kinder größer und unabhängiger werden verbringt man weniger Zeit mit ihnen. Auf der einen Seite ein ganz normaler Vorgang und ja auch ein Schritt zur Selbständigkeit, aber auf der anderen Seite ist es auch schade, nicht mehr so viel vom Leben seiner Kinder mitzubekommen. Oft hat mein Großer Nachmittagsunterricht und verbringt dann den restlichen Nachmitttag mit Hausaufgaben, oder meine Töchter spielen stundenlang ganz vertieft im eigenen Zimmer. Das ist natürlich super, wenn die Kinder sich alleine beschäftigen können, doch auch eine Umgewöhnung für mich. Denn mit kleinen Kindern hat man automatisch mehr Interaktion und Körperkontakt. Sie werden gewickelt, gefüttert, auf dem Arm getragen, sie sitzen auf dem Schoß, wenn man ihnen ein Buch vorliest und so weiter. 

Damit ich aber doch etwas Qualitytime mit meinen Kindern verbringen kann, habe ich mir etwas ausgedacht.
Erst habe ich versucht Mutter-Kind Dates einzuführen und mehrere Stunden mit nur einem Kind zu verbringen. Das geht aber mit der Schule und den Hausaufgaben und so weiter fast nur am Wochenende und da haben wir ja schon Familienzeit, Zeit die wir bewusst zusammen verbringen wollen. Zum Beispiel mit einer Wanderung oder einem Ausflug. Auch bräuchte ich für wochentags ja immer jemanden, der die anderen drei Kinder betreut. Also, alles im allem, nicht so alltagstauglich.

Vor ein paar Wochen kam ich aber auf den Gedanken, einmal im Monat mit nur einem Kind am Abend, wenn die Geschwister schon im Bett sind, Exklusivzeit zu verbringen. 

Und das geht so: jedes Kind darf jedem Monat immer an dem Tag seines Geburtstages 45 Minuten mit mir und /oder meinem Mann verbringen. Das jeweilige Kind darf sich selbst aussuchen, was es machen möchte. Vorgegeben ist nur, dass kein Fernseh geschaut wird.

Letzten Samstag hatte Kind2 seine Exclusivzeit. Sie hat sich Kartenspielen und Knabbersachen essen ausgesucht.

Mutter Kind Date


Mutter Kind Date


Kind3 hatte gestern ihre Exclusivzeit. Sie wollte Kuchen backen, Fußbad nehmen mit anschließender Fußmassage und Bücherlesen. Wir haben sogar alles geschafft. Den Kuchen gab es heute zum Frühstück.

Exclusivzeit mit Kind


Exclusivzeit mit Kind


Mutter Kind Date

Kind1 hat kommenden Samstag seine Mama/Papa-Zeit, mal sehen für was er sich entscheidet. Kind4 ist noch zu klein um sich was auszusuchen und bekommt wahrscheinlich als Jüngster die meiste Aufmerksamkeit.


Auswählen können sich die Kinder z:B.

einen Spaziergang machen,
etwas Backen,
oder Basteln,
Spiele spielen,
Fußbad (ich weiß nicht warum, aber meine Töchter finden das super)
Rückenmassage,
Nägel lackieren,
puzzeln,
einfach nur unterhalten,
oder etwas Handarbeiten.

Was meint ihr, was könnte man noch machen? Was unternehmt ihr mit euren Kindern?

Eure Birgit

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...